Ruster, Gerhard

Heavy Metals

Heavy Metals
  • SUN10061
Dresden
Anmeldung und Infos Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Glashütter Str.... mehr
Produktinformationen "Heavy Metals"
21. - 22. April 2018
Beschreibung

Anmeldung und Infos
Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin
Glashütter Str. 101, 01277 Dresden
Tel.: 0351 – 641 30 10 Fax: 0351 - 312 65 15
Email: akademie@mehner-busshardt.de
www.mehner-busshardt.de



Inhalt
An vielen Stellen kann man allgemeine Grundzüge „der Metalle in der Homöopathie“ lesen. Dabei sollte man sich bewusst machen, dass diese „Diffenzierung“ sehr allgemein ist: Im Periodensystem stehen 80 Metalle und 21 Nichtmetalle. Man muss also schon genauer hinsehen.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit mit schweren Metallen. Wie immer ist Gerhards Ansatz, die klinische Erfahrung mit diesen Arzneien vor dem Hintergrund der Materia Medica und der Substanz der Ausgangsstoffe selbst. Die Themen und Konflikte der einzelnen Schwermetalle sind so gewichtig, dass die generellen Schwermetall-Grundzüge in den einzelnen Kasuistiken nicht sehr im Vordergrund stehen. So kreisen neben den Gefühlen der Bleischwere die Gedanken bei Plumbum vor allem um verbotene Dinge. Im Zentrum von Quecksilber, der klassischen Arznei gegen die reale Syphilisinfektion, steht die genitale Enttäuschung und ihre Folgen. Platin isoliert sich vor allem durch die große Distanz von anderen und seinem Inneren. Der quälende Versuch, etwas zu erreichen, was man doch nie erreicht, die sprichwörtlichen Tantalusqualen, durchziehen auch die Tantal-Fälle, während der dramatische Kontaktverlust in einer Notsituation im Zentrum von Cadmium steht. 

Fälle, Materia Medica und Differenzialdiagnose zu:
Blei, Quecksilber, Cadmium, Platin, Zink, Tantal

am 21.-22.04.2018 von 09:00-18:00 Uhr, Preis: 185 €

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Heavy Metals"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen