Pscheidl, Heinz

J.C. Burnett – Meister aller Klassen

J.C. Burnett – Meister aller Klassen
  • SUN10067
Dresden
20 - 21. Okt. 2018
Anmeldung und Infos Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Glashütter Str.... mehr
Produktinformationen "J.C. Burnett – Meister aller Klassen"
Grundlagenseminar zum Verständnis seines Gesamtwerkes
Beschreibung

Anmeldung und Infos

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin
Glashütter Str. 101, 01277 Dresden
Tel.: 0351 – 641 30 10 Fax: 0351 - 312 65 15

Email: akademie@mehner-busshardt.de
www.mehner-busshardt.de

 

James Compton Burnett (1840 – 1901) ist einer der bedeutendsten »Hahnemann’schen« Homöopathen, Zeitgenosse und Freund von R.T. Cooper, Th. Skinner und J.H. Clarke.

In der heutigen — vom Kentschen »Konstitutionsdenken« und zunehmend auch von der „genuinen“ Richtung dominierten — Homöopathieszene wird Burnett leider immer noch zu wenig wahrgenommen. Das verwundert umso mehr, als Burnetts Therapieerfolge vielfach sensationell waren: Er schrieb 26 bewegende Bücher*, die meisten davon über Krankheiten, die das Gros seiner Kollegen für unheilbar hielten und … Burnett heilte: manifeste Milz-, Leber- und Herzkrankheiten, Neuralgien, Fisteln, Venenerkrankungen, Frauenkrankheiten, Tuberkulose, Syphilis, schwerwiegende kindliche Entwicklungsstörungen, Impffolgen, Sepsis, grauen Star, Tumoren / Krebs und vieles andere. Auch praktizierte er die eugenische Therapie in der Schwangerschaft.
* Zahlreiche davon inzwischen ins Deutsche übersetzt

Sein Diagnose-Konzept in bester hahnemannscher Tradition: Schwere chronische Krankheiten setzen sich – kausal gesehen – meist aus mehreren Anteilen (Totalitäten) zusammen, sein Therapiearsenal reicht von den reinen Organmitteln (im Sinne von Paracelsus und Rademacher) in Urtinktur oder Tiefpotenz über das rein symptomatische oder miasmatische Simillimum bis zu den individuell-biografisch angezeigten Krankheits- und Erbnosoden in Höchstpotenz – alles dies sauber nacheinander und mit schrittweisen Besserungen der Patienten bis zur völligen Heilung.

Seine Werke gehören zum Spannendsten, was die homöopathische Buchszene zu bieten hat, er sorgt aber auch für reichlich Entspannungsmomente mit seinen eingestreuten Prisen englischen Humors.

Das Seminar liefert die Schlüssel zum Verständnis von Burnetts umfangreichem Werk, macht seine komplizierten und oft auf den ersten Blick unerklärbaren Verschreibungen nachvollziehbar.
Aus Gründen der Kontinuität wird es an zwei Tagen eines Wochenendes stattfinden.

Wer vorab in die Burnettsche Homöopathie einsteigen möchte oder vielleicht eine Entscheidungshilfe benötigt, dem sei das Buch »Die homöopathische Behandlung oder Fünfzig Gründe warum ich ein Homöopath bin« empfohlen --> hier im shop online

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "J.C. Burnett – Meister aller Klassen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen