Wassmer, Anne-Nicole

Miasmatik Seminare

Miasmatik Seminare
  • SUN10519
Bad Waldsee
08./09.03. / 03./04.05. / 27./28.09.2018
Weitere Infos und Anmeldung Stiftung der EUH | Susanne Augst-Goldmann... mehr
Produktinformationen "Miasmatik Seminare"
3 Seminare: Pseudopsora-Tuberkulinie / Malaria / Onkologie
Beschreibung

Weitere Infos und Anmeldung
Stiftung der EUH | Susanne Augst-Goldmann
Fritz-Wolfsberger-Strasse 12
79379 Müllheim
Fon +49 7631 93 69 26
Fax +49 7631 17 17 16
eMail: Homoeopathie-Seminare@gmx.de


Seminartermine und Themen

  • 8./9. März: Pseudopsora - Tuberkulinie
  • 3./4. Mai: Malaria, Folgen unterdrückter Malaria
  • 27./28. September: Onkologie und Homöopathik


Wenn wir einen chronischen Fall homöopathisch, nach den Regeln der alten Meister behandeln, brauchen wir neben fundierten klinischen Arzneikenntnissen, das Wissen um die Miasmatik, erworben und hereditär. Erst durch diese beiden Säulen kann eine gute Verschreibung erfolgen. Miasmatisch arbeiten heißt kausal arbeiten. Das „Organon“ (6. Auflage) und „Chronische Krankheiten“ beinhalten viele Einzellehren. Erst das komplette Mosaik dieser Lehren – ohne etwas wegzulassen oder hinzuzufügen, ergibt die Homöopathik – die Lehre der Homöopathie. Eine der wichtigsten Lehren ist die von den Chronischen Krankheiten – bei Hahnemann zunächst die erworbenen chronischen Miasmen. Die Nachfolger Hahnemanns (z.B. J.H. Allen, Burnett, Clarke u.a.), haben diese Arbeit weiter vertieft und erstmals auch von hereditären Miasmen gesprochen. Sie konnten bei Patienten beobachten, dass Krankheitsneigungen an die Nachkommenschaft vererbt wurden und dort ebensolche oder schlimmere Krankheitsgeschehen verursachten. Um die hereditär chronischen Miasmen in die tägliche Arbeit mit einzubeziehen, ist es erforderlich, die Manifestationen zu studieren, aber auch einordnen zu können. Genau das soll in diesem Seminar vermittelt werden! Gerhard Risch und Yves Laborde haben, auf der Grundlage der alten Schriften, unendlich viel Arbeit und Forschung diesbezüglich betrieben; ihnen ist zu verdanken, dass sie mit ihrer Niederschrift "Die hereditär chronischen Krankheiten Bd. 1 & 2" sowie in Seminaren, auf die grundlegenden Zusammenhänge von schweren chronischen Erkrankungen und den erworbenen und hereditären Miasmen aufmerksam gemacht haben.

Anne-Nicole Wassmer wird in ihren Seminaren die einzelnen Miasmen anhand von Fallbeispielen, Hinweisen auf die alten Quellen, sowie den eigenen Erfahrungen erläutern. Arzneien werden unter miasmatischen Gesichtspunkten, dem Organbezug, den klinischen Indikationen, der Causa und der
toxikologischen Wirkung der Ausgangssubstanz betrachtet. Natürlich werden auch wichtige Allgemein- und Gemütssymptome, Keynotes, §153-Symptome und auffallende Modalitäten berücksichtigt. Arzneimittelprüfungen alleine reichen nicht aus, da sie nur die Symptome um die Prüfungszeit erfassen und keine ausreichenden Informationen über das chronische Potential einer Arznei liefern, z.B. auch den Organbezug einer Arznei, - um Diabetes zu behandeln,
braucht die Arznei einen Bezug zum Pankreas. Toxikologie, d.h. chronische Einwirkung einer Substanz und klinische Erfahrung sind bisher nicht ausreichend berücksichtigt worden. Hier ist ein Umdenken notwendig - die gute und langjährige klinische Beobachtung erlangt bei der Arzneimittelwahl
wieder eine neue Bedeutung. Dadurch bekommen auch viele sogenannte "kleine Mittel", welche z.B. bei Boericke, Voisin u.v.m. in ihren Arzneimittellehren beschrieben sind, neue Beachtung und Gewichtung. Dieses umfangreiche Wissen ist unbedingt notwendig zur Behandlung sogenannter "einseitiger" Krankheiten, wie Diabetes, Parkinson, Krebs, psychiatrische Erkrankungen etc. Sie nehmen rapide zu und werden an unsere Nachkommen weiter "vererbt", mit noch ungeahnten Folgen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Miasmatik Seminare"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen