Ahlbrecht, Dr. Jens

Semiotische Diagnostik und homöopathische Arzneiwahl

Semiotische Diagnostik und homöopathische Arzneiwahl
  • SUN10563
Berlin
Semiotik und Homöopathie
Weitere Infos / Anmeldung Sunrise Versand und Buchhandlung für Homöopathie Dr. Bernd Henne... mehr
Produktinformationen "Semiotische Diagnostik und homöopathische Arzneiwahl"
13. -14. Oktober 2018
Beschreibung

Weitere Infos / Anmeldung
Sunrise Versand und Buchhandlung für Homöopathie
Dr. Bernd Henne
Nassauische Str. 13-14
10 717 Berlin
Tel: 030 873 62 52
Fax: 030 873 63 93
info@sunrise-versand.de
www.sunrise-versand.de

 

Ärztliche Leitung: Martin Kiesel, 16 Fortbildungspunkte (16 Diplompunkte) d. Ärztekammer sind beantragt
Zeit: 13.-14. Oktober 2018 (Sa.09:30-18:00 u. So. 09:00-16:30 Uhr)
Ort: Nassauische Str. 2 (Berliner Verein hom. Ärzte, BVhÄ)
Preis: EUR 225,- (Bei Zahlung bis 20.08.2018 nur EUR 195,-)

Inhalt
Semiotische Diagnostik und homöopathische Arzneimittelwahl
Die Medizin des 20. und 21. Jahrhunderts ist durch eine immer weiter perfektionierte Diagnostik auf der Basis von bildgebenden Verfahren und Laboruntersuchungen gekennzeichnet. In früheren Jahrhunderten hingegen waren die Ärzte in erster Linie auf die Wahrnehmung und Interpretation objektiver und subjektiver Krankheitszeichen angewiesen. Aufbauend auf über Jahrhunderte hinweg gesammelten Erfahrungswerten entwickelten sie eine sich immer weiter verfeinernde Lehre der Semiotik, der ärztlichen Zeichenlehre, mit deren Hilfe auf rein phänomenologischer Grundlage aus einer bestimmten Kombination von an einem Kranken wahrnehmbaren Zeichen die Lokalisation (betroffenes Organ bzw. Gewebe) sowie die Art des pathologischen Prozesses bestimmt werden konnten.
Das Seminar liefert eine Einführung in das semiotisch basierte Krankheitsverständnis der Medizin des 18. und 19. Jahrhunderts, zeigt dessen weitreichenden Einfluß sowohl auf das homöopathische Konzept Hahnemanns als auch auf die Erstellung homöopathischer Arbeitswerkzeuge (z.B. von G.H.G. Jahr, B. Bähr, B. Hirschel) und illustriert anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Praxis des Referenten dessen Bedeutung für die homöopathische Fallanalyse und Mittelfindung.
Zentral ist hierbei der Nachweis der Praxisrelevanz des semiotischen Wissens auch und gerade für die heutige Zeit!
Folgende Fragestellungen und Themen werden behandelt:

  • Einführung in die Grundlagen der semiotischen Medizin
  • Vorgehensweise der semiotischen Diagnostik
  • Relevanz der semiotischen Diagnose im Rahmen der homöopathischen Fallanalyse (Bestimmung der anatomischen Wirksphäre)
  • Identifikation der charakteristischen Symptome des Krankheitsfalles mithilfe der Semiotik (§ 153 ORG)
  • Semiotisches Verständnis chronischer Krankheiten (Diathesen)
  • Patho-semiotisches Studium homöopathischer Arzneimittelprüfungen (Pharmakodynamik)
  • Kasuistikbearbeitung (mit Arbeitswerkzeugen von G.H.G. Jahr und C.M. Boger)

 

Referent
Dr. phil. Jens Ahlbrecht, geb. 1965, Heilpraktiker. Schwerpunkte seiner Praxis-, Forschungs- und Lehrtätigkeit sind die Werke von G.H.G. Jahr und C. M. Boger sowie die Verbindung von Homöopathie und Semiotik. Neben seiner Praxistätigkeit ist er als Autor, Übersetzer und Verleger homöopathischer Fachliteratur tätig (z.B. Ahlbrecht/Winter: Die Homöopathie C. M. Bogers, 2 Bde; Bhanja: Masterkey; Boger: Synoptic Key; Hoyne: Praxis der homöopathischen Heilkunst; Ahlbrecht: Pulsdiagnostik und Homöopathie; Gregg: Illustriertes Repertorium;Ahlbrecht: Charakteristische Hustensymptome,Jahr: Repertorium der wichtigsten klinischen Indikationen u.v.a.); ferner Zeitschriften-Publikationen in Boger-Bote, Neues Archiv für Homöopathik, Documenta homoeopathica, Homöopathie Konkret, Allgemeine Homöopathische Zeitung, Homöopathie Zeitschrift. An der 2005 gegründeten Organon-Schule bildet er im Rahmen einer dreijährigen Ausbildung angehende Homöopathen aus und bietet Supervisionskurse an. 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Semiotische Diagnostik und homöopathische Arzneiwahl"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen