Fall-Rätsel

Lösung (Gastritis)
Vorherrschend war das saure Erbrechen
- Erbrechen sauer
- Magenschmerz nüchtern
- Magenschmerz vor dem Frühstück, durch Essen kurze Zeit besser
- flimmern vor Kopfschmerz
Das Mittel war Iris versicolor!

Die Wirkung von Iris auf Darmkanal (saures Erbrechen) und Leber, zusammen mit der charakteristischen Wirkung auf die Nerven, macht es zu einem wichtigen Mittel bei Migräne mit galligem Erbrechen (Migräne gastrischen oder hepatischen Ursprungs). Hier ähnelt es auch Kali-bi., denn der Kopfschmerz von Iris ist oft mit einem Schleier vor den Augen verbunden.
(siehe Der Neue Clarke)
Kopfschmerz nach dem Frühstück; Magenschmerzen vor dem Frühstück und nach einem kalten Trunk findet sich in C. Hering's  Kurzgefasster Arzneimittellehre.

RADAR Repertorisation
Möchten Sie den Fall mit einem RADAR Programm selbst bearbeiten?
Gerne schicken wir Ihnen unsere kostenlose 30-Tage-Vollversion!" --> hier anfordern

fall_raetsel_iris

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.