Tabrett, Dion

Burnett wiederentdeckt

Burnett wiederentdeckt
34,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN10897
176 Seiten, geb., 1. Auflage 2017
Der Verlag: James Compton Burnett (1840-1901) war einer der größten und erfolgreichsten... mehr
Produktinformationen "Burnett wiederentdeckt"
Klinische Strategien des großen Homöopathen für die heutige Praxis Wirkungsrichtung von Arzneien Organmittel Pathologisches Simillimum Vaccinosis
Verfügbare Downloads:
Beschreibung

Der Verlag:
James Compton Burnett (1840-1901) war einer der größten und erfolgreichsten Homöopathen Englands, der sich vor allem durch seine unerschrockene Art auszeichnete. Er war ein ausgesprochener Praktiker und stellte Ergebnisse vor Lehrmeinungen. Er war deshalb stets bereit, seine Kenntnisse und Fähigkeiten auch auf unorthodoxe Weise zu erweitern. Seine erstaunlichen Heilungen bei schwersten Pathologien zeigen die Richtigkeit seiner Ideen.

Dion Tabrett lebt und arbeitet seit mehr als 20 Jahren in der Nachfolge Burnetts und ist damit der ideale Autor, um die Wiederentdeckung des alten Meisters voranzutreiben. Im vorliegenden Buch erläutert er die therapeutischen Ansätze Burnetts und zeigt seine Vielseitigkeit durch aktuelle Fallbeispiele aus eigener Praxis. Tabrett gibt Burnett damit ein ganz eigenes neues Kolorit und zeigt seine Tiefe, die auch heute gilt. Man sieht die alten Schätze in einer modernen homöopathischen Praxis wieder lebendig werden.

Burnetts flexible therapeutische Strategien bei der Anamnese, Analyse und Therapie werden systematisch dargestellt. Themen wie die klinischen Wirkungsrichtungen der Arzneien und Organtherapie werden beschrieben, wie auch die Verschreibung von Wechselmitteln. Burnett gab neue Definitionen der Ähnlichkeitsbeziehung und zeigte den Unterschied zwischen einem symptomatischen und einem pathologischen Simillimum. Er hob den Wert der Nosoden hervor, führte neue Mittel wie Bacillinum ein und prägte neue Begriffe wie die Vaccinosis.

Wer nach neuen Impulsen und Verbesserungen seiner Verschreibungen sucht, wird hier fündig.

Ich habe das Buch förmlich verschlungen. Es ist sehr gut aufgebaut, liest sich spannend und flüssig und macht richtig Appetit, sich mehr mit Burnett zu beschäftigen. Also eine gute Ergänzung zu dem Werk „Burnett - Seine besten Schriften“. Man merkt, dass sich Tabrett intensiv damit auseinandergesetzt hat und er lässt immer wieder auch gute Zitate und Fälle einfließen. Außerdem berichtet er von persönlichen Erfahrungen. Die Mittelbeschreibungen zu den Organmitteln und Nosoden sind sehr gut. Es macht richtig Spaß, es zu lesen.
Markus Kuntosch, homöopathischer Arzt

Burnett war ein therapeutischer Pionier und Meister in der Lösung komplizierter Fälle. In den letzten 24 Jahren war er mein treuer und zuverlässiger “klinischer Kompass”.

– DION TABRETT

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Burnett wiederentdeckt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen