Galic, Tjado

Apoplex (Hörbuch)

Apoplex (Hörbuch)
129,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN10160
16 CDs, Abspieldauer (ca.) 19 Std. 59 Min.
CDs können nur versiegelt zurück genommen werden. Wir bitten um Verständnis.
Schlaganfall ist in Industrieländern die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache... mehr
Produktinformationen "Apoplex (Hörbuch)"
Klinische und homöopathische Diagnostik und Behandlung
Verfügbare Downloads:
Unser Kommentar

Seminar: Van-Delden-Haus Berlin, 12.-15. September 2012.

Beschreibung

Schlaganfall ist in Industrieländern die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache vorzeitiger Invalidität. Tjado Galic vermittelt hier ein umfassendes Kompendium zur homöopathischen Behandlung des Apoplex: Pathophysiologie, Klinik, verschiedene Arten und Verlaufsformen.

Im Mittelpunkt steht der professionelle homöopathische Umgang mit dem akuten und chronischen Geschehen. Galic gibt zunächst einen Überblick über die Hirnanatomie und Neurophysiologie, als Voraussetzung für die korrekte Einschätzung des akuten Zustands und für die Beurteilung der Rekonvaleszenz.

Um das Potenzial der Homöopathie in jeder Phase optimal ausschöpfen zu können, bedarf es eines professionellen Fallmanagements. Anschaulich erläutert der Referent alle wichtigen Aspekte anhand eigener Praxisfälle alle wichtigen Aspekte. Sie verdeutlichen beispielhaft typische Verlaufsformen und weisen auch auf mögliche Fallstricke und Komplikationen.

Das Spektrum diagnostischer und therapeutischer Kompetenz wird erweitert durch spezielle Themen: die Beurteilung von Nebenwirkungen, Probleme der Reha-Behandlung, das Neglect-Syndrom, die kritische Auseinandersetzung mit allopathischer Medikation und eine ausführliche Differenzierung verschiedener Sprach- und Wahrnehmungsstörungen.

CD 1 (76:59)
1. Apoplex-Phasen (08:20)
2. Klinikleitlinie Intensivmedizin / Blutdruck (05:56)
3. Antipyrese, Maßnahmen / Komplikationen (10:59)
4. Hirnanatomie / Formen von Hirninfarkten (09:16)
5. DD kapsulärer Insult vs. Masseninfarkt / Symptome (08:55)
6. Hirnhälften / Aphasie, Apraxie, Neglect, Paresen (06:38)
7. Hirnareale (07:35)
8. Problem der homöopathischen Diagnostik (06:01)
9. Homöopathische DD: Apoplex-Phasen / Defektheilung (06:16)
10. Langzeitverläufe / Alltagsbewältigung (06:59)

CD 2 (77:49)
1. Fall 1: Aktueller Befund (06:53)
2. Anamnese / Individualisierende Symptome (07:22)
3. Untersuchung, Funktionstests (09:22)
4. Stumme Capsula-Infarkte / Arbeitshypothese (06:57)
5. Repertorisation (08:19)
6. Repertoriale Tricks (07:48)
7. Zwei mögliche Strategien (07:17)
8. Methodisches Problem (04:58)
9. Veratrum viride: Reaktionen (08:48)
10. Neuer Reflexbefund / Armparesen (09:59)

CD 3 (77:14)
1. Buchempfehlungen (06:43)
2. F1: Neue Symptome / Informationsbeschaffung (05:35)
3. Analyse / Amnestische Aphasie (06:26)
4. Verbesserte Reaktionsbereitschaft (04:35)
5. Arbeitshypothese: Konvulsionssymptome (06:19)
6. Repertorisation / Sulphur: Reaktionen (10:25)
7. Reha-Problematik: Folgen ungenügender Kooperation (08:29)
8. Mangelhafte Organisation, unzureichende Kompetenz (06:48)
9. Stagnation / Reaktive Depression als kompensierte Angst (11:07)
10. Repertorisation / Folgeverschreibung: Causticum (10:42)

CD 4 (74:00)
1. F1: Causticum: Reaktion / Phänomen: Therapieabbruch (08:41)
2. Fall 2: Apoplex und Basedow / Vorgeschichte (08:45)
3. Aktuelle Symptomatik (05:58)
4. Untersuchung, Befund / Arbeitshypothese (05:46)
5. DD Nebenwirkungen, Arzneimittelreaktionen (08:38)
6. Interessante Symptome / Repertorisation (10:08)
7. Differenzierendes Symptom / Naja (10:04)
8. DD Suizidneigung, Zweifel an Genesung (07:44)
9. Verordnung Naja: heftige Reaktion / Schluckmotorik (08:14)

CD 5 (74:24)
1. F2: Symptomatik einer Pseudobulbärparalyse (07:01)
2. Reanalyse: Eingangsbefund / Behandlungsabbruch (09:16)
3. Anmerkungen zu Metzgers MM / F2: Langzeitverlauf (09:43)
4. Fall 3: Zustand / Krankengeschichte (08:01)
5. Leistungsdruck, Verantwortung (07:28)
6. Befund / Wichtige Symptome (05:42)
7. Prophylaxe-Leitlinien / Risikofaktoren (06:17)
8. Exkurs: Psychosomatik / Häufige Muster (07:24)
9. Falldynamik (05:58)
10. Repertorisation / Causticum (07:30)

CD 6 (79:08)
1. F3: DD Ameisenlaufen, Kribbeln (07:43)
2. Causticum: Reaktion (04:09)
3. Prognostik auf Residualzustände? (07:30)
4. Hirnrindenarchitektur (08:59)
5. Primäre, sekundäre Felder / Funktionsverluste, Kompensation (07:49)
6. Assoziative Felder (09:51)
7. Positive Entwicklung im neurologischen Befund (05:35)
8. Optimierte Fallaufnahme / Kummerproblematik (07:02)
9. Rückbildung komplexer Störungen (06:03)
10. Karpaltunnelsyndrom (06:55)
11. Umfassende Stabilisierung / Lebenssituation (07:27)

CD 7 (77:20)
1. F3: Neuer Befund / Repertorisation / Thuja (05:20)
2. Behandlungsziel / Thuja: Reaktion (09:51)
3. Fazialisparese / Wiederholung: Causticum (08:22)
4. Bewertung (06:54)
5. Weiterer Verlauf / Stressrubriken (09:35)
6. Unrealistische Therapieziele (08:20)
7. Fall 4: Hemiparese, Sudeck-Syndrom / Problem: Opiate / Medikamentenhinweise (06:07)
8. Exkurs: Brocca-Aphasie (06:19)
9. Schluckschwäche / Auffälliges Verhalten (07:30)
10. Angst vor Umfallen / Fremdanamnese (Tochter) (08:57)

CD 8 (71:14)
1. F4: Laute Geräusche / Chenopodium anthelminticum (11:58)
2. Analyse / Rubriken (10:05)
3. Morbus-Sudeck als Begleiterscheinung eines Apoplex (07:55)
4. Reaktion auf Chen-a. / Prodromalssymptome (08:26)
5. Zustandsverbesserung / Weiterer Verlauf (10:42)
6. Tragisches Ende / Nachbesprechung, Erfahrungsberichte (11:10)
7. Kritische Reflektion des Verlaufs / Merkmale bei Defektheilung (10:55)

CD 9 (71:37)
1. Basics der Behandlung (06:00)
2. Gefahren und Nachteile von Konzepten (07:16)
3. Unsicherheit bei Rubriken / Problem der Repertorien (07:42)
4. Fall 5: Lumbale Spinalkanalstenose / Krankengeschichte (10:47)
5. Behandlungsvoraussetzungen / Arteriitis cranialis (07:12)
6. Östrogen, Osteoporoseprophylaxe (05:46)
7. Kommunikation / Schlafsymptome sind Warnsymptome (06:39)
8. Analyse / Wesentliche Aspekte (10:15)
9. Krankheitsdynamik / Multimorbidität (09:56)

CD 10 (71:06)
1. F5: Fataler Symptomenmix / Repertorisation (06:35)
2. Conium (06:22)
3. Erläuterungen zum Fallverständnis (08:34)
4. Bedeutung der Symptome / Rubriken-DD (06:54)
5. Verdacht: Herzthrombose (06:04)
6. Unveränderte Grundbeschwerden / Exkurs: Schmerzphysiologie (08:58)
7. Weiterer Verlauf / Befund: Neglect (06:21)
8. Conium: Reaktion / Arbeitshypothese (08:17)
9. Repertorisation / Anacardium: Materia Medica, Reaktion (06:45)
10. Follow-Up (06:12)

CD 11 (73:50)
1. F5: Erläuterungen zu Mimik (06:37)
2. Ausdrucksverhalten (10:30)
3. Anamnesetechnik bei Gedächtnisstörung / Positive Bestätigung (08:50)
4. Besserung ist möglich / Einbeziehung des Patienten (11:35)
5. Rückkehr konstitutioneller Symptome / Repertorisation (07:36)
6. Lycopodium: Reaktion / Erinnerung: Welche Störung liegt vor? (10:24)
7. Untersuchung / Arbeitshypothese, Repertorisation (07:48)
8. Anmerkungen zu Syphilinum / Chronisches Schmerzsyndrom (10:26)

CD 12 (77:59)
1. F5: Syphilinum: Reaktion, Nachbesprechung (11:24)
2. Sulphur: Reaktion / Repertorisation: Asterias rubrens (09:20)
3. Asterias: Reaktion, Arzneihinweise (07:44)
4. Klinik: Neglect / Diagnose aus Beobachtung (07:37)
5. Tests / Anosognosie (07:58)
6. Neglect: Trainingsmöglichkeiten / DD: homonyme Hemianopsie (06:42)
7. Rubrik: Hemianopsie / Büchertipps (09:51)
8. Rubrikenbesprechung / Homöopathische Apoplex-Diagnostik (07:05)
9. Prognosekriterien aus Beobachtung (10:15)

CD 13 (67:45)
1. Wichtige Apoplex-Rubriken / Betäubung bei Schwindel (08:38)
2. Diagnostische Unschärfen (08:19)
3. Gemütssymptome / Selbstbetrachtung (09:17)
4. Akute Phase / Allgemeine Lähmngsrubriken (09:08)
5. Hals, Schlucken / Fall: Hemiballismus (06:09)
6. Sinusknoten / Unregelmäßige Atmung / Zungen- und Nierensymptome (06:19)
7. Fall von Geuckens: Apocynum / Nachtragsrubriken (07:43)
8. Hinweise: eigene Nachträge, Autoren etc. (06:51)
9. Erläuterungen: Apoplex-Akutbehandlung (05:16)

CD 14 (75:20)
1. Fall 7: Akute Fremdanamnese / Angehörige (07:04)
2. Zustand vor Apoplex / Blutungsmittel (07:54)
3. Klinischer Befund, Notfallmaßnahmen (08:23)
4. Symptomsammlung (06:42)
5. Kohärenter Zustand? / Verschreibung auf Vermutungen (07:20)
6. Rubriken / Individualisierendes (07:58)
7. Crotalus horridus (04:36)
8. Vorgehensweise bei schweren akuten Erkrankungen (06:22)
9. Rubriken-DD / Unzuverlässige Nachträge (09:02)
10. Reaktion auf Crot-h. / Analyse (09:54)

CD 15 (74:21)
1. F7: Checkliste für Akutphase (06:59)
2. Hirndruckzeichen (09:19)
3. Zusammenfassung / Rechtssicherheit für Begleitbehandlung (07:40)
4. Komplikationen / Unterschiedliche Dynamiken (05:27)
5. Charakteristik des neuen Zustands / Phosphor oder Chelidonium? (09:35)
6. Chel.: Reaktion / Große Rubriken (07:29)
7. Veränderter Zustand (06:47)
8. Repertorisation / Analyse (05:23)
9. Passiv repressive Resignation / Durchgangssyndrom (05:59)
10. Auf stabile Symptome warten / Natrium muriaticum (09:39)

CD 16 (72:57)
1. Fallmanagement / Therapieerschwerende Konfliktsituation (11:27)
2. F7: Nat-m.: Reaktion / Repertorisation (07:26)
3. Sulphur: Reaktion (08:05)
4. Zustandsänderung / Helleborus: Verordnung, Reaktion (07:50)
5. Zum Langzeitmanagement / Weiterer Verlauf (10:48)
6. Exkurs: Diagnosescreening für Apraxie und Aphasie (05:29)
7. Agrammatismus, Dysarthrie, Neologismen, Paraphrasie (09:03)
8. Wortfindungsstörungen, Automatismen, Stereotypie, Redefloskeln (06:35)
9. Aphasie-Rubriken / Rubriken: prodromale Risikofaktoren (06:10)

Der umfangreiche Lehrgang vermittelt alle notwendigen Kompetenzen für die fachkundige Begleitung einer weit verbreiteten Erkrankung.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Apoplex (Hörbuch)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen