Sparenborg-Nolte, Anne

Der psychische Befund (Hörbuch)

Der psychische Befund (Hörbuch)
37,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN10245

Abspieldauer ca. 3:57 Std. CDs können nur versiegelt zurück genommen werden. Wir bitten um Verständnis.
Der Verlag "Was bringt der Patient uns an nonverbalen Botschaften? Was bietet die Anamnese... mehr
Produktinformationen "Der psychische Befund (Hörbuch)"
Beobachtungen in der Kinderanamnese
Verfügbare Downloads:
Beschreibung

Der Verlag
"Was bringt der Patient uns an nonverbalen Botschaften? Was bietet die Anamnese unserer Wahrnehmung?" 

Homöopathen sehen sich oft in der Situation, dass in der Flut von Fakten, die ein Patient während der Anamnese nennt, das wirklichAuffallende und Charakteristische des Falles nur schwer zu entdecken ist. Dabei ist nicht nur wichtig, WAS der Patient sagt, häufig stecken die entscheidenden Informationen eher in der Art und Weise,WIE er es sagt.

Daher richtet Dr. Anne Sparenborg-Nolte in diesem Seminar ihr Augenmerk auf die Erweiterung der Wahrnehmung und Beobachtungwährend der Fallaufnahme. Im Fokus stehen die zwei zentralen Fragen: Was ist der Beobachtung zugänglich und wie ist das Beobachtete zu bewerten? Denn oft behindern vorgefasste Ordnungs- und Wertungsschemata den unvoreingenommenen Blick auf den Patienten, und seine spontanen Verhaltensweisen werden vom Homöopathen übersehen oder nicht entsprechend gewichtet, obwohl sie für die Auswahl der Arznei von entscheidender Bedeutung sind.

In den besprochenen Fallbeispielen stehen Kinder im Vordergrund, da sie unverstellter und spontaner als Erwachsene agieren, und bei ihnen daher Geistes- und Gemüts-Symptome der unmittelbaren Beobachtung während der Anamnese leichter zugänglich sind. Speziell bei Kindern ist oft das Phänomen zu bemerken, dass sie ihre Probleme und Symptome in der Fallaufnahme direkt demonstrieren oder sogarinszenieren. Die auffälligsten hier gezeigten Verhaltensweisen sind Neugier, Weinen und Lachen, Aufdringlichkeit, Ungeduld, Reizbarkeit oder die Neigung zu Widerspruch. Eine weitere hervorragende Quelle für Hinweise auf in Frage kommende Arzneien ist das Verhalten in der Interaktion mit den Eltern, Geschwistern und Therapeuten.

Die charakteristische Verhaltensweisen von Arzneien wie Pulsatilla,Nux VomicaHyoscyamusLachesisIgnatiaLycopodium,TuberculinumNitricum AcidumBufo oder Sulphur werden von der Referentin herausgearbeitet und einprägsam skizziert. Die langjährige Praxiserfahrung Sparenborg-Noltes beweist sich in den vielen wertvollen Anmerkungen zu verwendbaren RubrikendosologischenFragestellungen, dem richtigen Zeitpunkt des Einsatzes vonKomplementär-Arzneien und in vielen anderen Behandlungshinweisen, die dieses Seminar informativ abrunden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der psychische Befund (Hörbuch)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen