Schlingensiepen-Brysch, Irene

Die Quelle spricht

1
39,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN14884
281 S., geb.
Systematische Homöopathie I
Der Verlag Die Kenntnis des Similimums ist bereits im Unterbewusstsein eines jedes Patienten... mehr
Produktinformationen "Die Quelle spricht"
Kosmische Vielfalt und individuelles Talent
Unser Kommentar

Essenzen und Fälle von 25 kosmischen Mitteln, wie z.B. Sol, Helium, Positronium, Vulkan und seine Edelsteine, Messing oder Meteorit, gepaart mit einer neuen Methode, ins Unterbewusstsein des Patienten vorzustoßen (ähnlich wie Sankaran und doch ganz anders)

Beschreibung

Der Verlag
Die Kenntnis des Similimums ist bereits im Unterbewusstsein eines jedes Patienten vorhanden. Der Patient kann dies selbst erfahren. Ein geübter Homöopath kann dem Patienten den Zugang zu seinem eigenem verborgenen Wissen erleichtern. Irene Schlingensiepen-Brysch hat in vielen Jahren gewissenhaft dokumentierter Fallaufnahme und systematischer Erforschung der Follow-Ups die systematische Grundlage für diesen bahnbrechenden Ansatz entwickelt. In ihrem neuen Titel "Die Quelle spricht" beschreibt die Autorin, wie man den Patienten auf seiner Reise in sein Unterbewusstsein begleitet und ihm hilft, die spezifische Quelle seines Similimums zu benennen. Hierbei kann es sich auch um ein Mittel handeln, das dem Homöopathen bisher unbekannt war und das in keiner Rubrik zu finden ist. Ein Arzneimittel, welches von dieser Quelle zubereitet wird, wird mit großer Wahrscheinlichkeit erstaunlich tiefe Heilerfolge bewirken. Die Methode wird anhand von Essenzen und Fällen von 25 kosmischen Mitteln gezeigt, wie z.B. Sol, Helium, Positronium, Vulkan und seine Edelsteine, Messing oder Meteroit, welche an sich schon fast völliges Neuland sind.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Quelle spricht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen