Guernsey, Henry N.

Keynotes zur Materia medica

Keynotes zur Materia medica
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN10475
307 Seiten, kart., 2. Auflage 1999
Kompakt in Format und Inhalt!
Guernsey hat sich in den siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts als Professor für Materia medica... mehr
Produktinformationen "Keynotes zur Materia medica"
Unser Kommentar

Maßgeblich prägt das  Keynotes-System” von H.N. Guernsey fast alle Arzneimittellehren bis in die Gegenwart. 193 Arzneimittel auf einen Blick, reduziert auf die bewährten und signifikanten Aspekte, das geschieht hier nach deutlich einzusehenden Gründen, da Guernseys Vortrag über sein Keynotes-System” im Anhang des Buches nachzulesen ist. Verlag und Übersetzer (Haug Verlag, Stefan Reis) zeigen wieder mal, was eine eine gute Übersetzung und Berarbeitung ausmacht.

Beschreibung

Guernsey hat sich in den siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts als Professor für Materia medica am Hahnemann Medical College in Philadelphia einen Namen gemacht. Er war ein entschiedener Anhänger Clemens von Bönninghausens. Unter dessen Einfluß hat er ein eigenes "Keynote-System" entwickelt. Diese effiziente Methode hat sich seitdem in zahllosen Fällen bewährt.
Das Ergebnis von Guernseys Studien ist eine sehr komprimierte und zuverlässige Arzneimittellehre, reduziert auf die wirklich charakteristischen Symptome der Materia medica. Für die tägliche Praxis bedeutet dies eine enorme Orientierungshilfe für die Eingrenzung der in Frage kommenden Arzneimittel.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Keynotes zur Materia medica"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen