Burnett, J. Compton

Die Heilbarkeit von Katarakt mit Arzneien

Die Heilbarkeit von Katarakt mit Arzneien
21,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN15655
87 S. geb.
übersetzt von Michael Leisten
Der Verlag Die Katarakt oder Grauer Star bezeichnet eine Trübung der Augenlinse. Betrachtet man... mehr
Produktinformationen "Die Heilbarkeit von Katarakt mit Arzneien"
Seine Natur, Ursachen, Prävention und Behandlung
Beschreibung

Der Verlag
Die Katarakt oder Grauer Star bezeichnet eine Trübung der Augenlinse. Betrachtet man Menschen, die an einer fortgeschrittenen Katarakt erkrankt sind, kann man die graue Färbung hinter der Pupille erkennen, woher sich die Bezeichnung Grauer Star ableitet. In der Antike nahmen die Menschen an, bei der Entstehung des Grauen Stars würden (im Sinne der hippokratischen galenischen Viersäftelehre ) Substanzen hinter der Pupille herabfließen, da der Seheindruck des Betroffenen einem Blick durch einen herabstürzenden Wasserfall glich. Der Begriff Star bezieht sich auf die Erstarrung der eingeflossenen Masse. Wer Burnett und seine Arbeitsweise kennt, weiß, daß seine Ansätze und Erfahrungen nicht einfach pauschale„bewährte Indikationen“ darstellen, sondern viel mehr eine auf medizinischer Grundlage geforschte
Ursachen-Therapie sind. Dies macht seine Arbeiten so wertvoll, da seine Systematik auch auf andere Indikationen übertragbar ist. Wie sein Werk über Neuralgien Ansätze liefert, für die homöopathische Behandlung von Schmerzpatienten generell, so sind es in diesem Buch Hilfen und Anregungen für die erfolgreiche Therapie der Sinnesorgane, die diese Übersetzung dem interessierten Kollegen gibt. Das Buch von Burnett ist dadurch noch wertvoller und interessanter, weil es sonst recht wenig fundierte klassische Literatur zu diesem Thema gibt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Heilbarkeit von Katarakt mit Arzneien"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen