Mangialavori, Massimo

Die Säuren in der Homöopathie

1
38,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN14464
290 S., geb.
Der Verlag Das Bild einer Mittelgruppe tritt erst dann richtig klar hervor, wenn man ähnliche... mehr
Produktinformationen "Die Säuren in der Homöopathie"
Seminarmitschrift von Deborah Vidal
Verfügbare Downloads:
Beschreibung

Der Verlag
Das Bild einer Mittelgruppe tritt erst dann richtig klar hervor, wenn man ähnliche Gruppen mit ihr vergleicht. Die Differentialdiagnose ist die eigentliche Kunst der Homöopathie, und diese nuancierte Unterscheidung wird uns hier meisterhaft gezeigt. Nach der Herausarbeitung der Säurethemen werden sie mit anderen Familien verglichen. So ersteht schließlich der Säure-Genius so klar vor unserem geistigen Auge, dass man ihn in der Praxis mit Sicherheit erkennen kann.
Der Autor ist bekannt für seine Fallbeispiele von höchster Qualität. So gibt er wunderschöne Portraits von Acidum aceticum, benzoicum, citricum, gallicum, 
hydrocyanicum, oxalicum, picricum, fluoricum, muri-aticum und sulphuricum. Ferner findet man sehr treffende Charakterisierungen der Familien der Compositae, Solanaceae und Cactaceae, wie auch der Halogene, Schlangen, Parasiten, Insekten und Spinnen. Auch einzelne Mittel wie Calendula, Millefolium, Gratiola, Chamomilla und andere werden plastisch charakterisiert, und man wird sie in dieser einfachen Prägnanz selten finden. Allein diese Goldkörner würden das Buch schon lohnen. Damit geht es weit über das eigentliche Thema hinaus. Eine echte Fundgrube!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Säuren in der Homöopathie"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen