Wichmann, Jörg

Lisa und das Geheimnis der weißen Kugeln

1
9,80 € * 12,40 € * (20,97% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN17255
56 Seiten, geb., 1. Auflage 2011
Erzählt von Jörg Wichmann mit Illustrationen von Melina Meyer, bearbeitet und gestaltet von Corinna Doerges
Der Verlag schreibt: Was genau ist Homöopathie und wie funktioniert sie Viele große und kleine... mehr
Produktinformationen "Lisa und das Geheimnis der weißen Kugeln"
Eine Geschichte für Kinder über Homöopathie
Verfügbare Downloads:
Beschreibung
Der Verlag schreibt:
Was genau ist Homöopathie und wie funktioniert sie
Viele große und kleine Patientinnen und Patienten, denen diese Heilmethode geholfen hat, möchten eine Antwort darauf haben. – Für die Erwachsenen unter ihnen gibt es eine Menge Fachliteratur, um sich zu informieren und sich eine Meinung zu bilden.
Eine kindgerechte Erklärung der homöopathischen Heilweise ist bisher jedoch schwer zu finden. Dies soll mit diesem Buch für Kinder im Grundschulalter in Form einer kleinen Geschichte versucht werden. Ein Büchlein zum Vorlesen und Selbstlesen mit vielen anschaulichen Bildern, das die wichtigsten Fragen verständlich und sachgerecht beantwortet.

"Kinder lieben die homöopathischen Kügelchen und fragen, was in den Zuckerkügelchen ist. Lisas Entdeckungsweg zur Homöopathie ist eine Bereicherung für mein Wartezimmer, denn es ermuntert die Kinder, ihre eigene Kreativität zu entfalten. Meine Enkelkinder waren begeistert von dem Buch und begannen schon erste Pflanzen - wie Löwenzahn - zu sammeln für ein homöopathisches Mittel. Danke für das schöne Buch!"
Anne Schadde

Vorwort (an die Eltern und andere Homöopathie-Interessierte)

Der Autor und Homöopath Jörg Wichmann hat in den vielen Jahren seiner Praxis die Erfahrung gemacht, dass seine kleinen Patienten gern mehr über die hilfreichen „Globuli“ gegen Bauchweh und Zahnschmerzen, Angstzustände oder Schlafprobleme wissen möchten. Immer mehr Eltern wünschen für ihre Kinder eine alternative homöopathische Behandlung und wollen sie darauf vorbereiten, dass es in einer solchen Praxis ein bisschen anders zugeht, das Ganze aber eine Heil- und keine Zauberkunst ist. Denn irgendwie rätselhaft ist sie ja schon, die Homöopathie. Wie aber mache ich das meinen Kindern verständlich

Jörg Wichmann erzählt in seinem Band „Lisa und das Geheimnis der weißen Kugeln“ auf leicht verständliche Weise, was Homöopathie ist. Eltern können das vorlesen oder mit ihren Schulkindern gemeinsam lesen. Ganz einfach begreifen sie so die Grundlagen der Homöopathie, wie die „Ähnlichkeitsregel“, die besonderen Methoden, z.B. die individuelle ausführliche Anamnese, und lernen Wissenswertes über die Herstellung der Arzneien oder die Substanzen aus dem Tierreich, der Pflanzenwelt und dem Reich der Minerale und Metalle. Mercurius, Belladonna und Lachesis Bald finden Lisa und ihre beste Freundin Klara heraus, dass es sich um Namen für Pflanzen, Tiere und andere Stoffe in fremden Sprachen handelt, und nebenbei verstehen sie auch, warum Wissenschaftler – so auch Homöopathen – weltweit eine gemeinsame Sprache brauchen.

In der temperamentvollen Lisa und der vernünftigen Klara können sich ganz unterschiedliche Kinder wiederfinden und gemeinsam mit den beiden Hauptfiguren den homöopathischen Kosmos erforschen, der ihnen auch den Blick für die gesamte Schöpfung öffnet.


Melina Meyer und Corinna Doerges haben liebevolle Bilder aus der modernen Kinderwelt und eine gekonnte Gestaltung beigesteuert. Lisa und Klara haben Computer und benutzen CD´s, d.h. sie verstehen, dass Informationen auf einem Medium gespeichert werden können und können sich so gut vorstellen, dass in den „Globuli“ etwas lagern kann, das man nicht sehen oder greifen kann. Weil Lisa auf einem Bauernhof lebt, haben sie den Kontakt zu Natur und Tierwelt noch nicht verloren. So können sie ihre eigenen Erfahrungen mit Heilpflanzen und Tiermedizin ganz einfach vor der Haustüre machen. Gustav, ihr Lieblingspferd, bekommt Globuli gegen Bauchweh und wird schnell wieder gesund. Lisas skeptischer Vater beginnt zu überlegen, ob an den Kügelchen nicht doch was dran ist. Für alle Kinder und bestimmt auch für viele Eltern ist dieses Kinderbuch über Homöopathie eine Abenteuerreise in ein entdeckenswertes Land, in dem es die Schätze der homöopathischen Heilmittel und die Besonderheit der homöopathischen Heilkunst zu ergründen gilt. Am Ende der Geschichte sind alle zusammen ein gutes Stück klüger .
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lisa und das Geheimnis der weißen Kugeln"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen