Dietz, Gisela

Mit Skalpell und Federkiel

1
15,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN14339
249 S., kart.
Roman-Biografie
Der Verlag Die Medizin befand sich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Umbruch.... mehr
Produktinformationen "Mit Skalpell und Federkiel"
Aus dem Leben des Homöopathiebegründers Samuel Hahnemann
Unser Kommentar

Eine sehr lesenswerte Roman-Biographie, die den Meister im Spiegel seiner Zeit darstellt. Die Autorin wird sowohl dem genialen Wissenschaftler, Erneuerer und ärztlichen Rebell als auch dem Menschen Hahnemann mit seinen Licht- und Schattenseiten gerecht.
Eine höchst lebendige und fesselnde Lektüre!

Beschreibung

Der Verlag
Die Medizin befand sich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Umbruch. Drastische Behandlungsmethoden wie Aderlass, Abführ- und Brechmitteltorturen standen wissenschaftlichen Entdeckungen und neuen Ideen gegenüber. Das Zeitalter der "heroischen" Medizin ging zu Ende. In dieser Zeit setzt sich Samuel Hahnemann, ein junger, mittelloser Mann aus Meißen, gegen familiäre Widerstände durch und erreicht den Zugang zum Medizinstudium. Vier Jahre lang lernt und hungert er und promoviert schließlich in Erlangen. Danach beginnt er zu praktizieren, stellt jedoch bald fest, dass er seinen Patienten mit dem erworbenen Wissen nicht wirklich helfen kann. Während er mit seiner Familie ruhelos durch Deutschland wandert, schreibt, forscht und laboriert er und entwickelt eine neuartige, ganzheitliche Heilmethode: die Homöopathie.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mit Skalpell und Federkiel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen