Fall-Rätsel

Fall (Gastritis)
Eine 36 jährige Frau mit einer Gastritis klagte seit 3 Wochen über sehr saures Erbrechen, Magenschmerzen, Durchfall und hämmernde Kopfschmerzen. Die Magenschmerzen waren besonders schlimm morgens vor dem Frühstück und besserten sich vorübergehend durch Essen. Auch Liegen wurde angenehm empfunden. Vor den Kopfschmerzen flimmerte es vor den Augen.
Auf D6 des passenden Mittels ___(?)___, 3 x 5 Tropfen vor dem Essen, kam nach 10 Tagen ein Anruf: Sie muss weniger erbrechen, Magen- und Kopfschmerzen sind besser geworden. Nach knapp 2 Monaten war sie beschwerdefrei.
(Lit. Leers, H.: Einfache Homöopathie in Fallbeispielen, leider vergriffen)