Fall-Rätsel

Fall (Angststörung)
Ein 22 jähriges, immer gesundes und kräftiges Mädchen hat seit 5 Wochen einen ängstlichen, verstörten Blick und klagt, es sei in ihrem Kopfe nicht richtig. Sie werde wohl verrückt werden, denn sie habe eine fürchterliche Angst, Tag und Nacht keine Ruhe, so als ob sie jemanden ermordet habe. Die Angst lasse ihr keine Ruhe und nehme ihr den Appetit. Weiterhin klagte sie über Schwindel zum Vornüberfallen, fliegende Hitze im Gesicht und heftiges Herzklopfen mit Brustbeklemmung. Bitterer Mundgeschmack, Stuhl hart und weiß-gelb. Herzgrube und linkes Hypochondrium druckempfindlich. Das Mittel besserte am nächsten Tag, Heilung in einigen Tagen.
(aus Lit: Eichelberger, O.: Klassische Homöopathie Bd.2)