Fall-Rätsel

Fall (Akuter Heuschnupfen)
Die Patientin (42 Jahre) kommt mit einem aufgeschwollenen Gesicht, v.a. die Lider sind fast ganz zugeschwollen, sie sieht nur noch durch einen schmalen Spalt. Das Gesicht juckt und brennt sehr. Die Schwellung ist mit weinroten Flecken durchsetzt, nicht überall rot. Leichter Tränenfluss (nicht wundmachend). Die Bindehaut ist geschwollen und rot (Chemosis). Das Gesicht ist links etwas stärker betroffen.
(Lit:: R. Keller, Die akute Heuschnupfenbehandlung in der homöiopathischen Praxis)