Ullman, Dana

Die homöopathische Revolution

1
18,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN15568
496 S., geb.
„Dana Ullman führt uns eine verblüffende Vielfalt berühmter Persönlichkeiten aus Wissenschaft,... mehr
Produktinformationen "Die homöopathische Revolution"
Prominente Befürworter aus Wissenschaft, Kultur, Politik und Sport
Beschreibung

„Dana Ullman führt uns eine verblüffende Vielfalt berühmter Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Sport und Kultur vor Augen, die die Homöopathie angewandt und gefördert haben:

Von Mahatma Gandhi bis zu den französischen Fußball-Weltmeistern 1998 von Chopin bis Cher, Charles Darwin, J. D. Rockefeller und Papst Johannes Paul II. mehrere Generationen der britischen Königsfamilie und elf amerikanische Präsidenten in einem Zeitraum von mehr als 150 Jahren, um nur einige zu erwähnen. Eine gute Auswahl! Aber homöopathische Behandlung ist nicht das Vorrecht der Reichen und Berühmten. Sie wird auch von gewöhnlichen Menschen weltweit angewandt: Allein in Indien gibt es heute mehr als 200.000 homöopathische Ärzte.

Homöopathie wird die wissenschaftliche Welt letztlich davon überzeugen, was die vielen berühmten von Dana Ullman beschriebenen Personen schon lange gewusst haben: Homöopathie ist eine große therapeutische Kunst und
Wissenschaft und sie besitzt ein einzigartiges Potenzial."

Dr. Peter Fisher, Leibarzt der englischen Königin Elizabeth II.Aus dem Inhalt:
Zahlreiche führende Ärzte und Wissenschaftler haben sich positiv über die Homöopathie geäußert, z.B. Sir William Osler (der „Vater der modernen Medizin“), Dr. Emil Adolph von Behring (der „Vater der Immunologie“) und Dr. August Bier (der „Vater der Spinalanästhesie“).
Mindestens elf amerikanische Präsidenten (Lincoln, Tyler, Hayes, Garfield, Arthur, Harrison, McKinley, Coolidge, Harding, Hoover und Clinton) und zwei britische Premierminister (Disraeli und Tony Blair) wendeten selbst homöopathische Arzneimittel an oder unterstützten eine homöopathiefreundliche Gesetzgebung...
Viele berühmte Autoren haben sich für die Homöopathie eingesetzt, z.B. Mark Twain, Goethe, Sir Arthur Conan Doyle, George Bernard Shaw, J.D. Salinger und Gabriel Garcia Marquez.
Zahlreiche bekannte Sportler wie David Beckham, Martina Navratilova und Boris Becker sagen, dass sie homöopathische Mitteln nehmen.
Viele Weltklassemusiker haben die Homöopathie sehr geschätzt, so Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Yehudi Menuhin, Tina Turner, Paul McCartney, George Harrison und Dizzy Gillespie.
Zahlreiche Film und Fernsehstars haben sich homöopathisch behandeln lassen, z.B. frühere Stars wie Sarah Bernhardt, Marlene Dietrich und John Wayne … ebenso einige der modernen Stars wie Catherine Zeta-Jones, Pamela Anderson, Priscilla Presley, Jennifer Aniston und Orlando Bloom.


1820 schreibt Johann Wolfgang von Goethe an seinen Freund Willemer:

„Ich glaube jetzt eifriger als je an die Lehre des wundersamen Artzes (Dr. Hahnemann) seitdem ich die Wirkung unserer allerkleinsten Gabe so lebhaft gefühlt und immer wieder empfinde.“

„Die Homöopathie heilt mehr Kranke als jede andere Behandlungsmethode und sie ist jenseits allen Zweifels sicherer und ökonomischer. Sie ist die umfassendste medizinische Wissenschaft."

Mahatma Gandhi

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die homöopathische Revolution"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Zuletzt angesehen