Stefanovic, Aleksandar

Grippe Globuli - Homöopathie bei Grippe und viralen Infekten

Grippe Globuli - Homöopathie bei Grippe und viralen Infekten
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN11385
480 Seiten, Hardcover, abgerundete Ecken, Taschenformat 12 x 18 cm, 1. Auflage 2020
Der Verlag schreibt: Das Handbuch GRIPPE GLOBULI enthält die Anwendungshinweise und... mehr
Produktinformationen "Grippe Globuli - Homöopathie bei Grippe und viralen Infekten"
Die homöopathischen Erkältungs-, Grippeund Infektmittel – eingängig und in neuer Klarheit dargestellt.
Verfügbare Downloads:
Beschreibung

Der Verlag schreibt:

Das Handbuch GRIPPE GLOBULI enthält die Anwendungshinweise und Darstellungen von rund 100 homöopathischen Arzneimitteln für Erkältungszustände, grippale Infekte, Virusinfekte. Darunter viele weniger bekannte, aber unverzichtbare Grippemittel. Und auch die „geläufigeren“ Grippemittel werden in überschaulicher Systematik präsentiert.
Der didaktische Aufbau des Handbuchs macht Sie schrittweise mit den vielen sogenannten „Grippemitteln“ vertraut. Sie erhalten Zugang zur Welt der Infektmittel, mit neuem, umfassendem und klarem Einblick.

Didaktischer Aufbau der Mittelpräsentation 

  1. Nennung der Wetterlage, für die das jeweilige Mittel passt.

  2. Jedes „Grippe-, Infektmittel“ wird zum Kennenlernen zunächst in Kürze skizziert; mit ersten Hinweisen auf Anwendungsschwerpunkte und besondere Eigentümlichkeiten.

  3.  Es folgt ein gebündelter Merksatz, der die Schlüsselsymptome des Mittels im Sinne einer Merkhilfe zusammenfasst – bezogen auf Grippe und Infektzustände. 

  4. Dann folgt die Nennung der Leit- und Kernsymptome des Arzneimittels – bezogen auf grippale Zustände, Infekte. Das sind 5 - 15 „Grippe-Leitsymptome“ pro Mittel.
    Z. B. 8 Erkältungs-Grippe-Leitsymptome bei CAPSICUM. Würden Sie diese spontan wissen? Oder die Grippe-Leitsymptome von CHELIDONIUM, CHINA, DAPHNE INDICA, EUCALYPTUS oder EUPATORIUM PURPUREUM usw.?

    Allein das Lesen der Grippe-Leitsymptome für die vielen dargestellten Mittel öffnet Horizonte!

  5. Den größeren Teil der Mitteldarstellung bildet das dann folgende Kopf-Fuß-Schema; mit den spezifischen Grippe- und Infekt- symptomen des Arzneimittels. Jetzt nochmal umfassender präsentiert und weiter differenziert. Das sind die Grippe-Infekt-Symptome innerhalb der Körperregionen (von KOPF bis ALLGEMEINES). Gespickt mit Hervorhebungen und therapeutischen Hinweisen. Immer mit beigefügten Modalitäten zu den Symptomen und Fingerzeige auf charakteristische Besonderheiten

  6. Differentialdiagnostische Hinweise bieten an vielen Stellen Unterscheidungshilfen, um z. B. den linksseitigen Halsschmerz von LACH., SABAD. und MERC-J-R. unterscheiden zu können. – Oder zum Symptom: „Gliederschmerzen wie zerschlagen“ finden Sie differenzierende Hinweise zu rund 40 homöopathischen Mitteln, mit Nennung der jeweiligen Besonderheiten und Unterscheidungsmerkmale. Da gibt es einige Mittel, die man schnell übersieht oder wo man sich schnell auf ein falsches Mittel festlegen kann.
    – „Lungen sitzen voller Schleim, kann nicht abgehustet werden“: Differenzierende Darstellung zu rund 15 Mitteln.
    – Differenzierung der Mittel mit dem Gefühl, „das Bett ist zu hart“ usw.
    Differentialdiagnostische Hinweise, sind an vielen Schnittstellen und Überlappungspunkten eingebaut. Unterscheidende Hinweise, wie man z.B. ARNIKA von PYROGENIUM unterscheidet, oder PYROGENIUM von BAPTISIA oder RHUS TOX unterscheidet; oder wie man die Grippe-Neuralgie von CHELIDONIUM von STANNUM unterscheidet; das nächtliche Erwachen mit Atemnot zwischen LACHESIS und SAMBUCUS differenziert usw. usw.

  7. Schlechter – Besser: Nennung der spezifischen Grippe-Modalitäten(am Schluss des Kopf-Fuß-Schemas).
  • GRIPPE GLOBULI präsentiert viele wichtige Infektmittel, die in den sonst meist kurz gefassten Grippe-Handbüchern fehlen und präsentiert die größeren, bekannteren Grippemittel in neuer Klarheit und Tiefe.
  • Rund 200 Praxisbeispiele veranschaulichen die Anwendung der dargestellten Grippemittel und bringen auch weniger bekannte Mittel dem Leser plastisch nahe und machen mit diesen vertraut.
  • Ein Grippe-Repertorium ist angefügt; zum Nachschlagen spezifischer Symptome und zugehöriger Mittel.

Damit geht dieses, auf übersichtliche Praxisarbeit zugeschnittene und griffige Handbuch inhaltlich über die oft kurz gefassten Ratgeber zur homöopathischen Behandlung von Grippe und Erkältungskrankheiten deutlich hinaus. Und bezogen auf umfassendere Bücher zu dieser Thematik lässt sich sagen, dass die „Grippemittel“ hier in einer sowohl kompakten übersichtlichen als auch gleichzeitig ausführlichen und Verständnis bringenden Systematik präsentiert werden – was weit über das Aneinanderreihen und Aufzählen von Grippesymptomen hinausgeht. 

Es werden „weniger bekannte“ Grippemittel oder Aspekte von Grippemitteln in die Betrachtung gebracht, die oft übersehen werden.

Der didaktische Aufbau der Mittelpräsentationen lässt sehr schnell auch unbekannte Mittel vertraut erscheinen, weil der Leser schrittweise an die Inhalte herangeführt wird.

- GRIPPE GLOBULI beinhaltet einen konzentrierten geschichtlichen Abriss über die Erfolge der Homöopathie bei der weltweiten Grippepandemie 1918 - 1920. Mit Darstellung von statistischen Vergleichen – Behandlungsergebnisse mit oder ohne Homöopathie.

- Wo 30 von 100 Grippekranken verstorben sind, da konnte die Homöopathie 99 von 100 Patienten retten. 

- Das Buch beschreibt auch erste Erfahrungen mit homöopathisch behandelten Corona-Kranken.

GRIPPE GLOBULI präsentiert die große Vielzahl der in Frage kommenden homöopathischen „Grippe-Mittel“ in praxisnaher Greifbarkeit. 

Wer bisher Schwierigkeiten hatte, Erkältungszustände bzw. „grippale Infekte“ zu behandeln oder wer seinen diesbezüglichen „Horizont“ erweitern möchte, wird sich mit diesem Handbuch deutlich sicherer fühlen – auf Grundlage klarer Anwendungshinweise.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Grippe Globuli - Homöopathie bei Grippe und viralen Infekten"
19.06.2020

Top-Empfehlung, fünf Sterne.

Mit großer Freude habe ich Ende November 2018 mein vorbestelltes, druckfrisches Exemplar direkt vom Verlag erhalten. Die Leseproben ließen ein inhaltlich vorbildlich und didaktisch gut aufgearbeites Fachbuch erwarten.
Wie in meiner nun fast 30jährigen Erfahrung mit Verlag und Autor immer wieder erlebt: Die Erwartungen wurden übertroffen. Notfall-Globuli zählt für mich zu dem Besten, was zu diesem Thema auf dem homöopathischen Büchermarkt erhältlich ist.
Beim ersten Blick ins Buch fällt auf, dass die Schwerpunkte sowohl auf Übersichtlichkeit, als auch auf Tiefe und Breite der Darstellung der Einsatzgebiete der Arzneimittel gelegt wurde. Diese Herausforderung wurde hervorragend gelöst.
Nach einer kurzen Einführung in die sachgemäße Dosierung der Arzneimittel bei Verletzungen und Notfällen werden alle Arzneimittel zunächst auf den Punkt gebracht in Kürze vorgestellt.
Dieser Darstellung der Charakteristika schließt sich eine Notfalltabelle nach dem Kopf- bis Fußschema zum schnellen Auffinden des Arzneimittels an.
Über 170 Seiten werden dann die 18 wichtigsten Arzneimittel beschrieben. Die Ausführlichkeit, Prägnanz und Zuverlässigkeit der Mittelbeschreibungen kenne ich aus keinem anderen Buch dieser Art. Bellis perennis wird z.B. auf 9 Seiten beschrieben mit allen Verletzungs- und Notfallindikationen, Arnica sogar auf 25 Seiten. Zu jeder Indikation werden die wichtigsten Differentialdiagnosen und die charakteristischen Zeichen dieser Mittel aufgeführt.
Zahlreiche Fallbeispiele auf über 200 Seiten hinterlassen einem plastischen Eindruck von typischen Einsatzgebieten der Mittel, hier werden auch wichtige seltenere Arzneimittel beschrieben.
Gesonderte Kapitel zu Verstauchungen, Verbrennungen und Schäden durch Sonnenexposition vertiefen diese Indikation und geben neben wertvollen Hinweisen zahlreiche weitere Differentialdiagnosen.
Ein vollständiges Repertorium zum Buch über 33 Seiten rundet das Werk ab.
Am Ende findet man das Quellenverzeichnis, Stichwortverzeichnis und den Index zu den Arzneimitteln. Zudem punktet das Buch mit handlichem Format, prägnantem, übersichtlichem Layout und einer hochwertigen Bindung und Verarbeitung.
Top-Empfehlung, fünf Sterne. Das Buch liegt nun immer auf meinem Schreibtisch, direkt neben Stefanovics Didaktischen Materia – Medica, die seit Jahren den Phatak als Allround-Buch im täglichen Einsatz abgelöst hat.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

TIPP!
Rheuma Krause, RenateRheuma
39,00 € * 57,90 € *
TIPP!
Zuletzt angesehen