Spektrum der Homöopathie

Einzelheft 02/2019 Steine

Einzelheft 02/2019 Steine
18,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN11363

Mineralische Komplexarzneien
Der Verlag: Edelsteine ziehen seit Jahrtausenden die Menschen mit ihrer magischen Schönheit in... mehr
Produktinformationen "Einzelheft 02/2019 Steine"
Beschreibung

Der Verlag:

Edelsteine ziehen seit Jahrtausenden die Menschen mit ihrer magischen Schönheit in den Bann. Die glitzernden und funkelnden Kostbarkeiten sind ein Symbol für Unvergänglichkeit, Reichtum und Macht.

Viele Edel- bzw. Schmucksteine wurden von der Antike bis in die frühe Neuzeit auch in der Heilkunde beschrieben, pharmazeutisch aufbereitet und medizinisch gebraucht. Nun sind sie mit der aktuellen Ausgabe von SPEKTRUM in der täglichen homöopathischen Praxis angekommen. Peter Tumminello hat als Vorreiter die Arzneien der Edelsteine beschrieben und KollegInnen in aller Welt zu weiterer Forschung angeregt. In seinem neuen Buch und in einem Überblick exklusiv für SPEKTRUM erklärt er die sieben Kristallstrukturen für die klinische Anwendung. Sein Zugang zum Verstehen dieser Arzneien ist ein rational-mineralischer. Die Wege zum Mittelverständnis und zur Arzneifindung sind in dieser Materia-medica-Ausgabe von SPEKTRUM aber besonders breit gefächert: von klassisch homöopathisch über Sankarans Empfindungsmethode oder das Periodensystem nach Scholten bis zur Psychoanalyse, Archetypischem im Volksmärchen, der Naturheilkunde und der Esoterik.

Anne Schadde erforschte über den Weg der Prüfung die Arzneifamilie der Turmaline und belegte sie mit klinischen Fällen. Ihre neuesten Kasuistiken zeigen ebenso wie die von Marion Zachmann und Wyka Feige, auf welchen Wegen man zu fundierten Verschreibungen und Heilerfolgen mit Turmalinarzneien wie Dravit, Indigolith oder Chromturmalin kommen kann. Jürgen Weiland arbeitet mit Repertorium und Empfindungsmethode in seiner Kinderpraxis und empfiehlt den Amethyst als wertvolles Mittel bei Entwicklungsverzögerung. International bekannte und erfahrene HomöopathInnen wie Julie Geraghty, Wiet van Helmond und Misha Norland berichten in ihren Fallbeispielen von ihren Erfahrungen mit der Heilkraft von Edel- und Halbedelsteinen wie dem Smaragd, dem schwarzen Opal, dem Katzengold Pyrit oder der sulfurischen Energie von Lava, die die Mineralien vom Erdinneren ans Licht bringt.

Mancher Edelstein entwickelt eine individuelle magische Anziehungskraft, ein anderer mag heftige Ablehnung produzieren. Die Leser dieser Ausgabe von SPEKTRUM können es herausfinden.

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Einzelheft 02/2019 Steine"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Zuletzt angesehen