Fall-Raetsel

Fall: "Ischias im linken Bein"
Ein 48 jähriger Tischler leidet nach Arbeit bei kaltem Wetter bereits 3 Tage lang an ziehenden Schmerzen im linken Bein. Dieser Schmerz beginnt im Gesäß und erstreckt sich über den hinteren Oberschenkel in die Knieregion bis in die Wade. Besser wird der Schmerz beim ruhigen Liegen mit ausgestreckten Bein und beim langsamen Gehen, beim Sitzen ist es unerträglich.
Rhus tox. und Puls. brachten (nätürlich) keine Besserung. Alles wurde im Laufe von 2 Tagen nur schlimmer, die einzige Besserung hatte er noch in liegender ruhiger Position. Nach einer einzigen Dosis der Arznei (Potenz: CM) ließen die Schmerzen in 2 Stunden erheblich nach und verschwanden nach 1-1,5 Tagen vollständig.
(Lit: Lutze, F.H.: The Therapeutics of Facial & Sciatic Neuragias)