Béliveau, Dr. Richard / Gingras, Dr. Denis

Krebszellen mögen keine Himbeeren

Krebszellen mögen keine Himbeeren
22,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar !

  • SUN15079
264 S., geb., 4. Auflage 2017
Nahrungsmittel gegen Krebs. Das Immunsystem stärken und gezielt vorbeugen
Der Verlag Der Bestseller - vollständig überarbeitet Zehn Jahre nach der ersten deutschen... mehr
Produktinformationen "Krebszellen mögen keine Himbeeren"
Beschreibung

Der Verlag
Der Bestseller - vollständig überarbeitet
Zehn Jahre nach der ersten deutschen Ausgabe erscheint nun die lang erwartete Aktualisierung des erfolgreichen Bestsellers zur Krebsprävention.
Dieses informative Buch zeigt, dass man durch den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel das Krebsrisiko signifikant reduzieren kann. Es beschreibt anschaulich, welche die besten krebshemmenden Nahrungsmittel sind und wie sie wirken. Sowohl Menschen, die aktiv und wirkungsvoll vorbeugen wollen, wie auch an Krebs Erkrankte, die ihre Behandlung auf natürliche Weise unterstützen möchten, finden darin eine wertvolle Orientierung für ihre tägliche Ernährung. Mit vielen praktischen Tipps und zahlreichen farbigen Abbildungen.

Es wurden zahlreiche neueste Forschungsergebnisse integriert, z.B. zu folgenden Themen:

- Entstehung und Behandlung von Krebs
- krebshemmende sekundäre Pflanzenstoffe
- die Rolle von Entzündungen bei Krebs
- die Wirkung von Fetten, Alkohol, Soja und Salz
- die Wirkung von Gewürzen (Ingwer, Thymian, Minze, Oregano, Kurkuma, Petersilie, Basilikum)
- Gesundheitsempfehlungen der WHO
Mit vielen praktischen Tipps und zahlreichen farbigen Abbildungen.

Die Autoren
Béliveau, Richard
Prof. Dr. med. Richard Béliveau ist Direktor des Labors für Molekularmedizin am Hôpital Sainte-Justine, Montreal, Professor für Biochemie an der Université du Québec, Inhaber des dortigen Lehrstuhls für Krebsprävention und -behandlung sowie Forscher in der neurochirurgischen Abteilung des Hôpital Notre-Dame, außerdem Inhaber des Claude-Bertrand-Lehrstuhls für Neurochirurgie sowie Professor für Chirurgie und Physiologie an der Université de Montréal. Darüber hinaus forscht er am Zentrum für Krebsprävention in der Onkologie der McGill-Universität.Dr. med. Denis Gingras war lange Jahre Krebsforscher am Labor für Molekularmedizin des Hôpital Sainte-Justine.

Gingras, Denis
Dr. med. Denis Gingras war lange Jahre Krebsforscher am Labor für Molekularmedizin des Hopital Sainte-Justine, Montreal.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Krebszellen mögen keine Himbeeren"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Zuletzt angesehen